Kontaktadresse Menschen helfen Menschen in und um Berlin e.V. Wollankstraße 58 - 60 13359 Berlin Tel.  030 35 12 39 10 Fax: 030 62 20 34 32 buero@mhm-berlin.de
Spendenkonto Berliner Sparkasse IBAN: DE44 1005 0000 6603 0013 04 BIC: BELADEBEXXX Online Spenden Steuer-Nr. 27/672/54675 Vereinsregister-Nr. 24 145 Nz
Fördermitglied werden Werden Sie Fördermitglied und Unterstützen Sie unsere Arbeit. Anmeldeformular
Mappi-Station
Aktuell Aktuell Mappi-Stationen Mappi-Stationen Ranzen, Tüte, Los Ranzen, Tüte, Los Einschulung Einschulung Presse Presse Partner Partner Schirmherr/in Schirmherr/in
© 2014 Menschen helfen Menschen in und um Berlin e.V.
Ranzen,Tüte, Los Eine Aktion der MHM Mappi Station für ABC-Schützen in Not
Das gute Gefühl, an richtiger Stelle geholfen zu haben. Gegen Mobbing in der Schule, für Fairness & Respekt.
Grußwort der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Swesig, anlässlich der Einschulaktion 2014 des Vereins Menschen helfen Menschen in & um Berlin e.V. „So macht Schule Spaß!“ wirbt ein Hersteller von Schulranzen für seine Produkte. Es ist ja wirklich so: Der neue Schulranzen, die Schultüte, Stifte und Hefte machen Lust auf die Einschulung, auf das Neue, auf den Schritt in einen wichtigen Abschnitt des Lebens. Beim Blick auf den Preis einer guten Schulausstattung kann den Eltern allerdings die Lust vergehen. Wer ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen muss, sieht sich schlicht nicht in der Lage, dem eigenen Kind all das zu kaufen, was es in der Schule braucht. Der Verein „Menschen helfen Menschen in & um Berlin e. V.“ versorgt Kinder, deren Eltern wenig Geld haben, kostenlos mit dem Material zur Einschulung. Das ist gut und wichtig, und ich habe gern die Schirmherrschaft für die Einschulaktion 2014 übernommen. Die Hersteller, andere Unternehmen und Privatpersonen spenden Ranzen, Federtaschen, Schultüten und vieles mehr - herzlichen Dank! Zum Schulstart gut ausgestattet zu sein, ist auch eine Frage der Chancengleichheit. Jedes Kind hat ein Recht auf ein gutes Aufwachsen, auf Förderung und Bildung. Die Schule spielt dabei eine entscheidende Rolle. Denn alle gehen hin! Um von Anfang an die Bildungschancen der Schule zu nutzen, sind jedoch Stifte, ein Füller, ein praktischer Ranzen nötig. Wer das alles hat, fühlt sich nicht ausgegrenzt und kann vom ersten Tag an mitlernen. Ich wünsche „Menschen helfen Menschen in & um Berlin e. V.“ eine erfolgreiche Einschulaktion 2014 und allen Erstklässlerinnen und Erstklässlern einen schönen ersten Schultag. Ranzen, Tüte, Los! Manuela Schwesig Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend